ein ende und ein neuer anfang

eigentlic hinterlasse ich diesen eintrag nur für euch - blue und audrey - damit ihr wisst was sache ist.

 

ich schließe diesen blog. ich kann ihn nicht mehr weiterführen. ich habe nur schlechte erinnerungen und verbinde das mit diesem blog hier.

ja ich renne weg, wie immer.

naja, nicht richtig eigentlich. ich habe eine neue seite aufgemacht, wo ich neu anfange *haha* ja das ist immer einfach.

eigentlich ist es albern.

 

naja... also ich schreibe da auch nicht regelmäßig, aber was solls. ich bin grad ganz schön deprimiert. das ganze letzte halbe jahr hat mich so sehr ins binge eating verfallen lassen. ich schäme mich so sehr. ich ekel mich so sehr vor mir. mir geht es richtig schlecht und ich würde am liebsten die welt anhalten. wenn ihr doch ab und zu mal bei mir vorbei schauen wollt: http://www.myblog.de/peaches-life... ihr zwei seit meine treuen seelen und ich bin so unendlich dankbar, dass ich euch durchs net kennen lernen durfte. ich denke oft an euch und schaue auch immer auf euren seiten vorbei.

 

vergesst mich bitte nicht.

 

little.

20.4.08 19:16, kommentieren

......irgendwie hab ich nichts zu sagen zur zeit.

 

ich lebe und funktioniere irgendwie...

 

 

4 Kommentare 8.3.08 18:43, kommentieren

kraftlos

hi... hab ewig nicht gebloggt.

 

letzte woche do ist mein onkel an einem herzinfakt gestorben. damit hat kein mensch gerechnet... wir sind alle fassungslos. es gab nie anzeichen dafür. meine oma ist letzte woche freitag gestorben.

 

das war eindeutig zuviel für meine nerven.

ich kann nicht mehr.

hab keinen mut, hab keine kraft...

 

fühle nur leere...

 

@ blue

danke, dass du an mich denkst & ich so egoistisch bin und nicht mal nen lebenszeichen von mir gebe. du bist mir ein wichtiger mensch - danke. 

2 Kommentare 23.2.08 22:30, kommentieren

nix als die wahrheit - nix für schwache nerven

ich muss mich wieder kontrollieren können. ich bin so wütend auf mich. alles benutze ich als ausrede, warum und wieso... und überhaupt. ich muss mal gerade stehen für das wie ich bin.

muss mich wieder fangen, einen weg finden zurück.

es ist echt schlimm, aber ich hab so extreme FAs gehabt, dass ich k***** musste. und ich kann nicht gut k*****, wenn ich mir den Finger in den hals stecke passiert nämlich gar nix. liegt vielleicht daran, dass meine mandeln raus sind und ich zuviel angst vorm k***** habe, als das ich mich überfinden könnte meine finger richtig fies reinzustecken.also... wurde mir so schlecht, dass ich von alleine k***** musste. nu hab ich also am eigenen leib gespürt, dass man davon nciht abnimmt. und ich muss wieder den weg des hungers finden.

im sommer heiratet mein cousin in kroatien, bis dahin müssen mindestens 15 kg weg sein. will doch auch ein schönes kleid anziehen können....

 

ich bin traurig.

heut nachmittag werd ich wieder zu meiner oma ins krankenhaus... mittlerweile ist sie bei bewusstsein, aber wohl recht zickig. sie kann sich ja immer noch nicht mitteilen (sprechen, schreiben geht nicht ) und meine mama meinte sie würde einen noch nicht mal anschauen.... keine ahnung. ob sie uns das alles übel nimmt? hätten wir sie sterben lassen sollen? einfach nicht den notarzt rufen?

 wie auch immer, ich werde mich also wieder ein wenig mehr auf mich selbst konzentrieren. diesen blog wieder als stärkung und hilfe betrachten.

 

 

ach ja und noch was:

ICH VERLINKE NIEMANDEN; DER DIESE SCHEIß ANA-PSALME;ANA-GEBOTE ETC., AUF SEINEM BLOG HAT! DAMIT KANN ICH MICH NICHT IDENTIFIZIE!REN!!!!

2 Kommentare 27.1.08 14:55, kommentieren

wo soll ich nur in dem chaos, was bei mir gerade herrscht anfangen?

mittlerweile hab ich mich so einigermaßen in der neuen stadt "eingelebt". wohl eher mit der situation abgefunden, als das ich glücklich bin. ich mein, sicher - es ist wunderschön mit meinem freund zusammen zu wohnen - aber meine familie fehlt mir so unsagbar. gerade in dieser zeit...

mein opa ist vor 2 monaten gestorben, was mich vollkommen aus der bahn geworfen hat und nicht mal 4 wochen nach seinem tod ist meine oma auf die intensiv station gekommen. der arzt sagt, ne halbe std später und sie wäre auch tot gewesen. nu liegt sie da, seit 4 wochen... ist vollkommen angestöpselt an tausend geräte... zwischendurch war sie auch mal ansprechbar, aber die meiste zeit ist sie mit medis so ruhiggestellt, dass sie nur schläft. sie atmet nicht mehr. das macht die maschine für sie. es ist so hart... ich kann das alles gar nicht in worte fassen. ich fühl mich so verloren, möchte die zeit zurückdrehen... manchmal will ich einfach nicht mehr da sein. 

ich hab mein lachen verloren, alles unbeschwerte was mich vorher immer als menschen ausgemacht hat.

 

@audrey und blue

hab grad paar tränchen vergossen, weil ich mich so gefreut hab, über eure lieben kommis. es ist so rührend und überragend, dass ihr immer noch bei mir vorbeischaut. hab euch lieb.... danke!

2 Kommentare 16.1.08 19:51, kommentieren

lebenszeichen

trauer.... wut... angst... tränen... hass... hilflosigkeit...

 

@ blue

danke für deine liebe weihnachtspost :-) werd sie demnächst beantworten

 

@ audrey

süße, danke dass du auch immer noch ein wenig an mich denkst. 

2 Kommentare 13.1.08 13:40, kommentieren

sooo... pünktlich zum wochenende meld ich mich mal wieder :-)

hab immer noch kein internet und kein telefon! es ist zum schreien... hab das gefühl ich verlier jeglichen kontakt zur außenwelt *g*

tja... wie gehts mir? ich find mich immer noch nicht richtig zurecht in MD... jetzt ist meine chefin auch noch ausm urlaub wieder zurück - also bin ich wieder total nervös, wenn ich zur arbeit muss. oh man... *seufz*

ansonsten fehlen mir meine freunde und meine familie sehr. mein freund ist echt lieb zu mir. er ist sehr aufmerksam und liebevoll. und leider kocht er fast jeden tag...*grrr* ich hab mir überlegt ihm zu sagen, dass ich abnehmen will und ob er mir nicht dabei helfen kann. dann kocht er vielleicht nicht mehr so fettige und extrem kalo-haltige sachen. es ist echt schwer. will ihn ja auch nicht verletzen, wenn er sich so ne mühe macht und kocht und ich stocher nur drin rum.

 

ich wünsch euch was.

little.

4 Kommentare 6.10.07 11:58, kommentieren